In memoriam Univ.-Prof. Dr. Hanns F. Hügel

23.11.2017

Am 20.11.2017 ist nach schwerer Krankheit, aber doch unerwartet Univ.-Prof. Hanns F. Hügel verstorben. Die juridische Fakultät trauert um einen herausragenden Wissenschaftler und Praktiker, der auf dem Gebiet des Gesellschafts- und Finanzrechts, und insbesondere seiner Verschränkung und wechselseitigen Durchdringung Pionierarbeit geleistet hat.

Nach einem Studium an der Universität Wien und der Promotion zum Dr. Juris (1975) wurde er neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärter auch Assistent bei Prof. Gerhard Frotz, und konnte sich nach Absolvierung der Rechtsanwaltsprüfung 1983 mit einer heute noch maßstabsetzenden Habilitation zu Verschmelzung und Einbringung habilitieren. Hanns F. Hügel hat danach eine überaus erfolgreiche Rechtsanwaltskanzlei aufgebaut und galt als einer der renommiertesten und erfolgreichsten Rechtsberater. Der Fakultät ist Hanns F. Hügel immer treu geblieben und hat regelmäßig Lehrveranstaltungen abgehalten sowie eine umfangreiche Publikationstätigkeit entfaltet, eine Tätigkeit die zur Ernennung zum Universitätsprofessor führte. Hanns F. Hügel war darüber hinaus ein liebevoller und fürsorglicher Familienvater und Freund, fachlich kampfeslustig, aber menschlich hilfsbereit und verständnisvoll. Die Fakultät wird ihn vermissen und ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler
(Vizedekan)

Foto: http://www.bpv-huegel.com