Start für das neue Masterstudium „Wirtschaftsrecht“

27.06.2019

Am 26. Juni wurde an der Universität Klagenfurt das neue gemeinsame Masterstudium „Wirtschaftsrecht“ in Kooperation der Universitäten Wien und Klagenfurt in Beisein zahlreicher Medienvertreter der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Studium wendet sich an Absolvent*innen wirtschaftsrechtlicher Bachelor-Studiengänge und ermöglicht auch den Zugang auch zu den juristischen Kernberufen wie Rechtsanwältin, Notar*in Richter*in oder Staatsanwalt.

Das gemeinsam von der Universität Wien und der Universität Klagenfurt angebotene Masterstudium Wirtschaftsrecht bietet eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte juristische Berufsvorbildung. Es vermittelt den Studierenden, aufbauend auf deren juristischer und ökonomischer Vorbildung, die für die Ausübung der klassischen Rechtsberufe erforderlichen juristischen Schlüsselkompetenzen. Sie erwerben das dafür erforderliche juristische Fachwissen und lernen dieses Wissen unter Nutzung rechtswissenschaftlicher Methoden sachgerecht anzuwenden. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden die für die Wirtschaft besonders relevanten Rechtsfächer. Ein breites Wahlfachangebot gibt den Studierenden die Möglichkeit, ihr juristisches Wissen durch wirtschaftsrechtliche und ökonomische Kompetenzen zu erweitern und sich mit den Grundlagen des Rechts auseinanderzusetzen.

Der Abschluss eröffnet den Absolventinnen und Absolventen insbesondere auch den Zugang zu den klassischen Rechtsberufen wie insbesondere Notar und Notarin, Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt, Richterin oder Richter sowie Staatsanwalt oder Staatsanwältin. Die Lehrveranstaltungen finden an der Universität Wien und der Universität Klagenfurt statt. Es sind je zwei Studiensemester pro Standort vorgesehen.

Für das Masterstudium Wirtschaftsrecht gibt es kein Aufnahmeverfahren; die Zulassung erfolgt an der Universität Klagenfurt. Das neue Studienangebot richtet sich insbesondere an Absolventen/innen eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines anderen gleichwertigen Studiums. Fachlich in Frage kommend ist jedenfalls das Bachelorstudium Wirtschaft und Recht an der Universität Klagenfurt nach dem ab 1. Oktober 2018 geltenden Curriculum. Für die Zulassung in Betracht kommen darüber hinaus insbesondere rechtswissenschaftliche Bachelorstudien, in denen zusätzlich wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen vermittelt wurden.

Informationen zur Zulassung finden Sie unter:
https://www.aau.at/studium/studienorganisation/zulassung/zulassung-zu-masterstudien/

Das Studienprofil und Curriculum finden Sie unter:
https://www.aau.at/studien/master-wirtschaftsrecht/

Weitere Informationen siehe auch:
https://slw.univie.ac.at/studieren/masterstudien/wirtschaftsrecht-master/

Nähere Informationen zum Studium im Wien (Lehrveranstaltungsangebot) folgen in Kürze.

Foto (vlnr): Initiator Prof. Baumgartner, Dekan Oberhammer, Rektor Vitouch, Vizerektorin Hattenberger, Dekan Schwarz